Willkommen bei der

Villa der Kulturen

Das Kompetenzzentrum für Interkulturalität

 

KONTAKT

Kristina Daniels

Kristina Daniels

Geschäftsführerin

E-Mail: kristina.daniels@kolibri-dresden.de

 

BESUCHEN SIE UNS!

Adresse der Villa…

Kraftwerk Mitte …

„VILLA DER KULTUREN“ –

Neues Kompetenzzentrum für Interkulturalität auf dem Kulturareal „Kraftwerk Mitte“

Von Kristina Daniels

Auf dem Kulturareal Kraftwerk Mitte wird derzeit die Villa am Wettiner Platz renoviert. Ab Sommer 2023 wird dort die „Villa der Kulturen“ ihre Pforten öffnen. Wir freuen uns sehr, dass das Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e.V. ausgewählt wurde, der Träger und Betreiber dieses neuen interkulturellen Zentrums in Dresdens Mitte zu sein.

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine neue Heimat für knapp 55.000 Menschen aus rund 180 Ländern der Welt, die Stadt wird spürbar diverser und vielfältiger.
Um in dieser Diversität gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine Kultur des Miteinanders zu fördern, bedarf es Begegnungen auf Augenhöhe. Das können Gespräche sein, die das Wissen übereinander vertiefen oder gemeinsame, interkulturelle Projekte, die dazu beitragen, andere Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln besser zu verstehen, aber auch sich seiner eigenen Prägungen und Handlungsweisen bewusster zu werden.

Das Kinder- und Elternzentrum „Kolibri e.V.“ widmet sich dieser Aufgabe seit 13 Jahren und verfügt deshalb über die idealen Voraussetzungen, Begegnungen von Menschen unterschiedlicher Herkunft in kreativen Formaten zu gestalten, um somit kulturelle Vielfalt erlebbar und begreifbar zu machen.

Das Portfolio des künftigen interkulturellen Zentrums beinhaltet eine Vielfalt und Vielzahl an niederschwelligen, nicht-kommerziellen und für die gesamte Dresdner Stadtgesellschaft zugänglichen Angeboten. Es werden Feste aus verschiedenen Ländern gemeinsam gefeiert, Wort- und Theaterveranstaltungen in verschiedenen Sprachen sind ebenso geplant wie Musik- und Tanzdarbietungen von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Sprach- und Kunstangebote, internationale Frauentreffs sowie Beratungsangebote für geflüchtete Familien stehen auf dem Programm.

Je nach den Bedarfen und nach Verfügbarkeit können auch andere migrantische Organisationen, Vereine oder Initiativen die Räumlichkeiten zeitweise als Büro- oder Veranstaltungsräume anmieten. Wichtigstes Anliegen ist aber hierbei mit anderen interkulturellen Akteuren zu kooperieren, um gemeinsame Ziele zu realisieren und Synergien zu schaffen. Der „Kolibri e.V.“ freut sich sehr auf seine neuen Aufgaben am neuen Standort im Kulturareal „Kraftwerk Mitte“!

Baustellenfest der „Villa der Kulturen“

Die Renovierung der Villa am Wettiner Platz auf dem Areal des Kraftwerks Mitte geht nun mit großen Schritten voran. Die Villa wird ab Mitte 2023 als „Villa der Kulturen“, einem Zentrum für Interkulturalität, ihre Pforten öffnen. Der Träger und Betreiber des Zentrums wird das Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e.V. sein.

Am 28.10.2022 fand auf der obersten Etage des Hauses unter freiem Himmel – das Dach ist noch nicht fertig – und bei schönstem, spätherbstlichen Sonnenschein ein Baustellenfest statt, bei dem die Presse, die geladenen Gäste und die Mitarbeiter*innen von „Kolibri“ das Haus im Rohzustand in Augenschein nehmen konnten.

Alle Redner/innen auf dem Fest – Herr Neuber, Leiter Liegenschaften Drewag, Frau Moschell, Abteilungsleiterin Kunst und Kultur des Amtes für Kultur und Denkmalschutz und Kristina Danieles, Geschäftsführerin „Kolibri“ e.V. – wiesen auf die große Bedeutung des künftigen interkulturellen Zentrums für das Kraftwerk Mitte Areal und die Stadt Dresden hin. Es wird die Kulturenvielfalt und Diversität Dresdens sichtbar und erlebbar machen!

Einen kleinen Vorgeschmack darauf gab es durch das musikalische Rahmenprogramm.
Genadij Nepomnichi aus der Ukraine und Dudu aus Israel spielten zwei Stücke auf der Klarinette, Vlada Evreimova mit griechisch-ukrainischen Wurzeln sang zwei Jazzlieder.
Eine wunderbar gelungene Einstimmung auf die künftigen Veranstaltungen der „Villa der Kulturen“!

Text: Kristina Daniels, Fotos: Oliver Killing

Presse & Medien: einige Veröffentlichungen über Villa der Kulturen

Dresdner Neueste Nachrichten, 04.07.2022

Text: Elias Hantzsch, Foto: Anja Schneider

Von Gas und Licht zu Sprache und Kultur

Die Villa nahe des Wettiner Platzes auf dem Areal des Kraftwerks Mitte ist noch immer verhüllt. Was dort entstehen soll, erklären Kristina Daniels und Halyna Yefremova vom Verein Kolibri.

Dresdner Neueste Nachrichten, 10.2022

Text: Elias Hantzsch, Foto: Dietrich Flechtner

Alles im Plan am Kraftwerk Mitte

Sachsen-Energie will „Villa der KUlturen“ im August 2023 fertigstellen.

Zum Artikel auf dnn.de

Villa-News

INFO, ANNONCEN & RÜCKBLICKE    Ältere Veröffentlichungen finden Sie hier

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Vorm senden bitte bestätigen!

9 + 3 =

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner