Hallo, wir sind junge Teilnehmer*innen des Projektes „Kraftwerk Kopf“, und wir möchten gerne über unsere Aktivitäten im Laufe des Jahres 2021 berichten.

Unser erstes Treffen fand am 2. März 2021 statt. Der Inhalt dieses Meetings war es, dass wir uns erst mal alle kennenlernen und Ideen sammeln beziehungsweise uns vor Augen halten, was unsere Absichten im Projekt ‚Jugendbeirat „Kraftwerk Kopf“‘ sind. Schlussendlich haben wir viele Ideen gesammelt, wie zum Beispiel die Gestaltung der Villa.

Am 26. März war es dann endlich so weit. Wir konnten die Villa von innen als auch das ganze Gelände sehen. In den nächsten Meetings drehte sich alles rund um die Gestaltung eines Werbeplakates und die Planung von einem Social Media Account. Wir haben dabei für das Werbeplakat viele Ideen gesammelt, – vom Hintergrund bis zum Motiv hin. Dabei kam uns auch die Idee, dass wir für unseren Social Media Account auf Instagram ein Fotoshooting machen können.

Aus den zahlreichen Ideen von den vorherigen Meetings haben wir einen Logo-Entwurf erstellt. Diesen Entwurf haben wir auf einen Banner drucken lassen, sodass dieser am 04.09.2021 beim Kraftwerk Mitte Fest am Bauzaun der Villa aufgehängt werden könnte. An einem warmen Tag fand endlich unser Fotoshooting statt.

In den weiteren Meetings drehte sich alles um die Gestaltung der Villa von innen. Wir hatten die Idee, einen „Chill-Room“ einzurichten. Dieser soll ein Freizeitraum für alle Jugendliche sein! Um alle Ideen festzuhalten, gestaltete jeder von uns eine Präsentation über seine/ihre Vorstellungen von einem Freizeitraum.

Als sich unser Projekt dem Ende neigte, hatten wir noch ein weiteres Meeting, das sich aber anders gestaltete als sonst. Schüler*innen aus Riga stellten mit ihren Lehrerinnen deren Schule als auch ihr Heimatland Litauen vor. Kolibri zeigte ebenfalls einen kleinen Film über sich. Um sich besser kennenzulernen, haben wir noch gemeinsam Kick-off Spiele gespielt.

Das Projekt „Kraftwerk Kopf“ hat unser Leben spannender gemacht, und wir haben uns sehr gefreut, uns in die Gestaltung der Villa der Kulturen einbringen zu können!

Hier können Sie sich unser Konzept des CILL-ROOMs als PDF anschauen