Am 3. November 2022 fand im Plenarsaal des Rathauses ein Festempfang zum Tag der Vereinten Nationen statt. In diesem Rahmen wurden in 3 Kategorien von 3 Sponsoren Engagement-Preise übergeben. In der Kategorie „Nachhaltige Kinder- und Jugendprojekte“ hat „Kolibri“ den Preis für sein Projekt „Die kleinen Friedenstauben“ bekommen, worüber wir uns sehr gefreut haben! Der Preis wurde vom Lions Club Dresden Agenda 21 gesponsert und an die Geschäftsführerin, Frau Kristina Daniels, sowie Svetlana Vorona und Valentina Bandarovich, stellvertretend für alle Mitarbeiter*innen und Ehrenamtlichen im Verein, feierlich übergeben.

Der Preis ist eine Anerkennung und Würdigung der langjährigen Arbeit des Vereins, insbesondere des Projekts „Die kleinen Friedenstauben“, das Vorschul- und Grundschulkindern aus der Ukraine, aber auch allen anderen Kindern in diesem Alter, musische, tänzerische und sprachliche Kurse anbietet. Es ist die Weiterführung des Engagements des Kolibri-Vereins zur Schaffung von Auffangstrukturen für geflüchtete Kinder aus der Ukraine.

Wir danken dem Lions Club Agenda 21 sehr herzlich für diesen Preis und das Vertrauen in uns! Und gratulieren auch den anderen Preisträgern des Abends!