Die Bürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann, Beigeordnete für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen, besuchte am 11.4.2022 das Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e.V.

Sie hat sich zwei Stunden Zeit genommen, um die vielfältige Tätigkeit, die vielen Arbeitsfelder und interkulturellen Projekte des gemeinnützigen Vereins „Kolibri“ kennenzulernen.

Insbesondere der Unterricht und die Aktivitäten, die ab März 2022 täglich ca. 200 ukrainischen geflüchteten Kindern und Jugendlichen angeboten werden, hat die Bürgermeisterin sehr beeindruckt. Mit der Leitung von „Kolibri“ – Frau Yefremova und Frau Daniels – wurde auch über die Zukunft des Vereins als Träger der „Villa der Kulturen“ auf dem Kraftwerk-Mitte Areal gesprochen.

Auf dem Foto von links nach rechts: Halyna Yefremova, Vorstandsvorsitzende Kolibri e.V.; Bürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann; Kristina Daniels, Geschäftsführerin Kolibri e.V.