«Hallo Kolibri,
Ich bin in der 4.Klasse und würde gern mit einigen Mitschülern Sachspenden für die ukrainischen Kinder spenden. Wir würden nach guten Spielsachen, Bastelsachen, Büchern (?) und Puppen, Lego, Schleichtieren, Stofftieren… in unseren eigenen Kinderzimmern auf die Suche gehen. Was braucht ihr denn sonst für die Kinder? Liebe Grüße. Carlotta»

Diese Nachricht erhielten wir Ende Februar – und natürlich unterstützten wir sofort diese tolle Initiative von Carlotta, die ihre ganze Klasse samt Eltern ihrer Mitschüler*innen inspirierte. Die sammelten und sortierten dann drei Wochen lang ihre Spielsachen. Viele davon sind neu, die anderen – gebraucht, aber in einem ausgezeichneten Zustand. Uns besuchen zurzeit mehr als 200 ukrainische Kinder, darunter auch Vorschulkinder, die diese Sachspenden erhielten.
Dresdner Kinder zeichneten auch ein Willkommensplakat für die Kinds aus der Ukraine, welches nun Kolibris Schaufenster schmückt. Carlottas Mutter sowie auch andere Eltern zeigen sich sehr engagiert und bereit, zu helfen. Zum Beispiel wurden durch die Eltern Flipcharts für den Unterricht organisiert. Wir sind sehr berührt von dem Engagement von Carlotta Böttcher, ihrer Mama Claudia und der gesamten 4. Klasse der IBB Ganztagsgrundschule. Herzlichen Dank!