Zum 20. Internationalen Tag der Muttersprache lud Kolibri-Team am 21. Februar 2020 ein. Im Saal im Erdgeschoss der Ritzenbergstraße 3 gab es genügend Gäste, die an der ersten Kolibri-Sprach-Klang-Werkstatt teilnahmen.

Die Organisatoren luden uns ein, unterschiedlichsten Muttersprachen zu begegnen, sie aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und über die Schönheit von Mutter-Sprache(n) ins Gespräch zu kommen.

Es gab interessante und lustige Gespräche, spannende und lehrreiche Interaktionen, aber auch Operngesang, eine bewegende szenische Lesung und ein kleines Buffet.