Am 8. September 2019 wurde der Garten der Villa Augustin zum Schauplatz der KÄSTNEROPA: das Netzwerk Kultur Dresden, das Kulturhauptstadtbüro und der Förderverein Kulturhauptsstadt Dresden feierten dort ein vielfältiges literarisches Europafest.

Anwesend waren u.a.: die Präsidentin des PEN-Zentrum Deutschland Regula Venske, Vertreter des tschechsichen und kurdischen PEN sowie zahlreiche Schriftsteller*innen aus Dresden.

Bildbeschreibung fehlt

Mitgewirkt haben: Samuel Fink aka Rumpelkopf mit seinem Wandertheater und weiteren Akteure*innen der freien Kulturszene Dresdens; Jan Deike als musikalischer Unterhalter; der Dresdner Street-Art Künstler Jens Besser und Nina May von der Kreativen Werkstatt mit spannenden Workshopangeboten, die zum Mitgestalten einluden.

Auch die Teenager von Kolibri e.V. leisteten ihren künstlerischen Beitrag zum KÄSTNEROPA-Fest:  im Poets´ Corner rezitierten sie Gedichte und lasen aus Texten von E. Kästner auf Deutsch, Russisch, Französisch, Englisch, Arabisch und Japanisch!

Bildbeschreibung fehlt