Frauenpower

Offener Frauentreff

Mit einem offenen Frauentreff wollen wir Frauen verschiedener Herkunft eine Teilhabemöglichkeit anbieten.

In einem geschützten Raum können sich die Frauen über ihre Probleme und Sorgen austauschen und von der Person ihres Vertrauens wichtige Informationen über den Alltag in Deutschland bekommen.

Sie treffen außerdem in unserem Verein viele, bereits längere Zeit in Deutschland lebende Migrantinnen und Nicht-Migrantinnen, haben die Möglichkeit, außerhalb ihres Wohnortes einer sinnvollen Beschäftigung nachzuegehen und werden so ein Stück weit ins gesellschaftliche Leben integriert.

Yalda Karimi,

eine bereits seit längerer Zeit in Deutschland lebende Afghanin hilft den Frauen, sich in einem neuen Land zu orientieren. Sie agiert als Kulturmittlerin und vermittelt wertvolle Kontakte.

Ort und Zeit der Durchführung:
Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e. V., EG
Jeden Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr

Teilnehmer in unseren Kursen

KURSE PRO WOCHE

Veranstaltungen im Jahr

Jahre Erfahrung

Das Kinder- und Elternzentrum "Kolibri" e. V.

wurde 2009 gegründet und  ist heute  ein wichtiger Anlaufpunkt für Menschen verschiedener Herkunft. Wir sind ein kompetenter Ansprechpartner in Fragen der interkulturellen Bildung und der mehrsprachigen Erziehung. KiTas, Schulen, Fach- und Hochschulen gehören zu unseren langjährigen Partnern.

In unserem breiten Kursangebot für Kinder und Erwachsene gibt es sowohl Frühförderung für Kleinkinder, ein Kunststudio, Kindertanz und Musikunterricht als auch Theater, Schach und Sprachkurse.

Eine vielfältige Projektarbeit mit den Schwerpunkten der interkulturellen Bildung sowie Demokratie- und Toleranzerziehung sind wichtiger Bestandteil unserer Vereinsarbeit.