Das Märchen „Die Eiskönigin“ lässt wahrscheinlich Jeden - seit der Kindheit an - an den Sieg der Wärme über Kälte denken, - sowie der Frühling über kalte Winterschönheit. Kein Wunder, dass gerade diese Geschichte ausgesucht wurde, um mit jungen Teilnehmern des Feriencamps (13. - 17. Februar 2017) inszeniert zu werden. Unvergessliche Charaktere wie Gerda, Kai, kleine Räuberin u.a.m. haben die Kids mithilfe ihrer Leiterin Ludmilla Müller (Theaterstudio "Buratino") auf improvisierte Bühne gebracht.