Es ist schon zur Tradition geworden: im Vorfeld von Weihnachten begrüsst „Kolibri“ e.V. bei sich Gäste aus sächsischen Schulen und Gymnasien. So besuchten unser Zentrum im Dezember 2016 die Achtklässler des J.-A. Hülße Gymnasiums Dresden und Auszubildende von BSZ Pirna, die Russischunterrischt haben.

Junge Leute lernten hier viel Neues und Interessantes über die Traditionen des Neujahr-Feierns in Russland. Sie formten selbst Pelmeni (russische Teigtaschen), bereiteten russische Fest-Salate zu, tranken Tee aus einem Samowar, spielten und hatten Spaß. Und als Krönung inszenierten sie gemeinsam russische Wintermärchen "Snegurotschka" und "Väterchen Frost".