Am 1. September 2018 lud das komplette Areal des Kraftwerk Mitte zum großen Sommerfest ein.
Das Industriedenkmal Kraftwerk Mitte Dresden aus dem 19. Jahrhundert hat sich ganz schön verändert; es sind jetzt lauter Kultureinrichtungen auf dem Gelände: Staatsoperette Dresden, Theater Junge Generation, Heinrich-Schütz-Konservatorium und Vieles mehr. All die Kulturakteure haben beim Sommerfest mit ihren Highlights mitgewirkt.

Auch Kinder- und Elternzentrum KOLIBRI e.V. als zukünftiger Mieter auf dem KWM-Kulturareal war auf dem Sommerfest (schon zum 2. Mal) dabei. Es gab schöne Auftritte von: Kolibri-Band, Vocalensemble "Kolibrinka" und Tanzgruppe "Zauberland". Im Kinderspielparadies begeisterte "Kolibri" Kids und ihre Eltern mit Bastelaktionen in der mobilen Kreativwerkstadt.

Beitrag "Wenn das Kraftwerk zum Laufsteg wird" in der Sachsischen Zeitung (Montag, 03.09.2018; Von Henry Berndt) hier lesen