Kreativer Workshop "Architekturfotocollagen" (19. - 23. Oktober 2015):
Kinder fotografierten und experimentierten im Stadtzentrum mit ihrer Kamera - unter Anleitung von Andrey Romenskiy. Damit Kids noch mehr Spaß am Fotografieren bekommen, wurden ihnen die wichtigsten Grundkenntnisse im Umgang mit einer Digitalkamera vermittelt. Auch danach, beim Erstellen der einzigartigen Collagen, hat man wieder was Neues über die Bildkomposition dazu gelernt.
Am Freitag, 23. Oktober präsentierten kleine Teilnehmer ihre gelungenen Arbeiten zum Abschluss in einer Ausstellung.

Elena Krauses Workshop "Kreativität ohne Grenzen" (12. - 16. Oktober) hat 10 Teilnehmer im Alter von 8 bis 12 Jahren beschäftigt. Zwei Stunden pro Tag haben die Kids begeistert an ihren Werken gearbeitet: es wurden Flaschen bunt bemalt, kleine Schatullen aus Holz angefertigt sowie auch Bilder aus Naturmaterialien auf soliden Leinwänden kreiert.

Die Ausstellung für Eltern, Mitarbeiter und alle Gäste des Zentrums "Kolibri" wurde am 16. Oktober eröffnet.

Zu sonstigen Tagescampaktivitäten haben Kino- und Museenbesuche, Sportspiele und Hallenbad dazu gehört. 

Auf den Fotos unten: Camp-Teilnehmer auf der Ausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“.