Sommerferien im Kolibri: Muse(um) - wenn eine Muse umgeht
Museumskunst in Keramik

In der Ferienwoche 13.-17. Juli 2015 findet im Kinder- und Elterzentrum Kolibri e.V. ein 1wöchiges Keramikprojekt für Schüler ab 10 Jahre statt.

...Zahlreiche weltberühmte Gemälde und Plastiken findet man in Dresdner Museen. Zu Beginn steht ein Besuch in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. In einer Führung besichtigen wir die weltberühmten Gemälde und Plastiken im Museum. Thema des Keramikprojektes ist die Umsetzung eines Kunstwerkes in ein Tonrelief. Jeder Teilnehmer wählt ein Kunstwerk aus, fertigt im Museum Skizzen, nach denen plastisch in Ton modelliert werden kann.

In den darauf folgenden Tagen der Projektwoche wird in dem Zentrum „Kolibri“ mit Ton gearbeitet. Unter der Leitung der Künstlerinnen Janina Kracht und Elena Pagel wird ein Keramikrelief entstehen. Unterschiedliche Modellier- und Gestaltungstechniken werden vermittelt und ermöglichen einen fantasievollen und kreativen Umgang mit der Museumskunst. Die Arbeiten werden glasiert und gebrannt. Am letzten Tag findet eine Exkursion in den Skulpturenpark Atelierhaus Kunst+Bau in Dresden statt. Mit einem Picknick im Park findet das Projekt seinen Abschluss.

Ort: Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e.V.
Zeit: Mo-Fr 9-16 Uhr inkl. Mittagessen
Anmeldung: bis 10.06.2015

      

Ein Projekt vom Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK)

Gefördert durch:
Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung
Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

In Zusammenarbeit mit:
kultur aktiv e.V.
Freie Akademie Kunst+Bau e.V.